Asien

Asien stand eigentlich nicht auf dem Reiseplan meines hispanophilen Vaters. Noch heute wundern wir uns, dass er meiner Mutter und mir „erlaubte“, einen Urlaub in Sri Lanka zu organisieren, meine erste Asienreise im Jahr 1991. Mich hat Sri Lanka so begeistert, dass es mehr als 20 Jahre später auch zur ersten Asien-Erfahrung meiner Kinder wurde.

Mit meinem Mann Thomas lernte ich ab 1995 Asien, insbesondere Südostasien, so richtig kennen und lieben. Einer ersten, sehr aufregenden Reise mit dem Rucksack durch Sumatra (damals überschattet vom „Haze“, einem riesigen Smog, verursacht durch außer Kontrolle geratener Brandrodung) folgten weitere Reisen nach Indonesien (Bali und Lombok), Malaysia, Singapur und mehrmals nach Thailand.

In Vorderasien haben wir – Qatar Airways und Emirates sei dank – bei Stopovern Dubai und Doha kennen gelernt – unser Herz haben wir hier aber sicher nicht verloren. Schon während meiner Studienzeit habe ich Israel und Jordanien bereist – zwei sehr spannende Länder für Individualtouristen, eher weniger eine Familiendestination.

Als Familienreise hingegen optimal geeignet ist Sri Lanka: Baden, Kultur und Natur sind hier wunderbar und auf kurzen Distanzen kombinierbar. Höhepunkt unserer Asienreisen war ein Urlaub in Japan, Taipeh, Singapur und Bintan (Indonesien) anlässlich des 50. Geburtstag meines Mannes.

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: